Iuventa / Ausbildung / Vorzügliche Ausbildungsthemen / Menschenrechte

Menschenrechte

Heutzutage werden täglich überall um uns die Menschenrechte verletzt. Eine der Möglichkeiten zur Stärkung der Menschenrechte und ihrer Einhaltung ist eine zielbewusste Arbeit mit jungen Leuten in diesen Feldern durch Freizeitaktivitäten. Durch interessante Aktivitäten können wir junge Menschen mit denen wir arbeiten dazu bewegen, nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Welt um sie herum zu handeln. Wir können sie darauf vorbereiten, dass sie zu Gewisserweise Miniausbildern und Miniaktivisten werden, die sich gegenseitig bei dem Menschenrechtenschutz helfen werden – sogar auch in den Fällen, wenn es sie nicht persönlich betrifft.

Zu den Grundkenntnissen im Bereich der Menschenrechte gehören Schlüsselbegriffe wie Freiheit, Gerechtigkeit, Verantwortlichkeit, Gleichheit, Menschenwürde, Nichtdiskriminierung, Demokratie, Universalität, Rechte, gegenseitige Abhängigkeit, Solidarität; die Überzeugung, dass die Menschenrechte einen Rahmen für Verhandlung und Vereinbarung über die Grundsätze des Verhaltens in der Familie, Schule, Gesellschaft und der breiteren Welt; die Aufgabe der Menschenrechte und ihre Vergangenheits- und Zukunftsdimension im Leben der Gesellschaft und im Leben der übrigen Menschen in der Welt; die Unterscheidung zwischen den bürgerlichen/politischen und sozialen/ökonomischen Rechten; verschiedene Arten der Anschauung auf Menschenrechte und die verschiedene Sichtweisen der Menschenrechten in verschiedenen Gesellschaften, verschiedenen Gruppen im Rahmen einer Gesellschaft und verschiedene Legitimitätsquellen – inklusive religiösen, moralischen und rechtlichen; die grundsätzliche gesellschaftliche Veränderungen, historische Ereignisse und Gründe, die zur Anerkennung der Menschenrechte führen; grundsätzliche internationale Instrumente zur Anwendung und Verteidigung der Menschenrechte – zum Beispiel die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte der VN, Übereinkommen über die Rechte des Kindes, Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK); örtliche, nationale und internationale Organe, Nichtregierungsorganisationen, Einzelne, die auf dem Gebiet der Unterstützung und Schutz der Menschenrechte arbeiten.

Zu den grundlegenden Kenntnissen über Menschenrechte sind auch bestimmte Fertigkeiten unbedingt erforderlich. Zu diesen gehört vor allem aktives Zuhören und Kommunikation: imstande sein, verschiedene Meinungen auszuhören, eigene Rechte und die Rechte der anderen Menschen zu verteidigen; kritisches Denken; Suchen nach relevanten Informationen, kritische Bewertung der Beweise, sich der Vorurteile und der Verdrehung bewusst zu sein, Erkennen der Manipulationsformen, Entscheiden aufgrund von rechtfertigten Urteilen; die Fähigkeit zusammenzuarbeiten und ein positiver Zugang zu Konflikten; die Fähigkeit sich auf der Gruppenarbeit zu beteiligen und solche Arbeitsart zu organisieren; aktive Propagierung und Verteidigung von Menschenrechten auf Ort- und globaler Ebene.

Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Menschenrechte helfen uns neue Standpunkte und Werte zu schaffen, zum Beispiel Eigenverantwortlichkeitsgefühl; der Wille, an persönlicher Entfaltung und sozialen Veränderungen zu arbeiten; Neugier, offene Gesinnung und eine positive Bewertung der Unterschiedlichkeit; Empathie und Solidarität mit den Anderen; der Wille, die zu unterstützen, deren Menschenrechte gefährdet sind; Sinn für die Menschenwürde, Selbstwert und Wert der Anderen ungeachtet die sozialen, kulturellen, Sprach- und Religionsunterschiede; Gerechtigkeitsgefühl, das Begehren, zugunsten der Ideale der Freiheit und Egalität zu arbeiten, Respekt der Unterschiede.

Projekte 2009 im Bereich der Menschenrechte

Publikationen im Bereich der Menschenrechte

Neuigkeiten

IUVENTA

V aktuálnych témach nájdete zoznam aktuálne riešených projektov a akcií Iuventy v týchto kategóriách:

Registrierung
baner_registracia_komprax
banner Mládež 2030